24.04.2022 in Arbeitsgemeinschaften

1. Mai DGB Kundegbung Sindelfingen

 

 

1. Mai 2022 DGB Kundegbung Sindelfingen

 

11:00 Uhr  Gottesdienst der Betriebsseelsorge auf der Bühne

 

Rednerliste* ab. ca 13:00 Uhr

IG Metall  Wolfgang Lemb

GEW  Farina Semler

IG Metall Vanessa Noschka / Jugend- und Auszubildendenvertretung Mercedes-Banz AG

Verein der türkischen Arbeitnehmer in Herrenberg und Umgebung e.V. 

Verdi Simone Kugler

 

*Änderungen vorbehalten'

 

 

 

 

 

 

 

16.04.2022 in Arbeitsgemeinschaften

Kevin Kühnert SPD Generalsekretär der SPD auf dem AfA Bundeskongress 2022 in Bad Kreuznach.



Kevin Kühnert SPD Generalsekretär der SPD auf dem AfA Bundeskongress 2022 in Bad Kreuznach.

 

16.04.2022 in Arbeitsgemeinschaften

AfA Bundesvorstand 2022



AfA Bundesvorstand 2022



Zu den Mitgliedern des AfA Bundesvorstand

https://afa.spd.de/wir-ueber-uns/

16.04.2022 in Arbeitsgemeinschaften

AfA Bundeskongress 2022 3.Tag




Letzter Tag der Konferenz der @spd_afa! Danke für 3 tolle und intensive Tage. Wir haben über 190 Anträge beraten und beschlossen. Einen neuen Vorstand gewählt und viele intensive Diskussionen geführt.


 

 

16.04.2022 in Arbeitsgemeinschaften

AfA Bundeskongress 2022 Rudolf Dressler erinnert sich



AfA Bundeskongress 2022 in Bad Kreuznach

Die AfA besteht 2023 50 Jahre

Rudolf Dressler der Ehrenvorsitzende der AfA erinnert sich.

 

 

08.04.2022 in Arbeitsgemeinschaften

AfA Bundeskongress 2022 Bad Kreuznach

 

22.02.2022 in Arbeitsgemeinschaften

Andreas Stoch: „Demokratie endet nicht am Werkstor!“

 

Für mehr Demokratie am Arbeitsplatz - Aufruf der SPD Baden-Württemberg zu den Betriebsratswahlen 2022

 

Andreas Stoch: „Demokratie endet nicht am Werkstor!“


In vielen Betrieben in Baden-Württemberg werden in den nächsten Wochen wieder Millionen Beschäftigte die Möglichkeit haben, ihre Interessenvertretung am Arbeitsplatz neu zu wählen. SPD-Landeschef Andreas Stoch ruft alle wahlberechtigten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer dazu auf, die Betriebsratswahlen aktiv zu unterstützen:

„Demokratie endet nicht am Werkstor! Eine starke Mitbestimmung am Arbeitsplatz ist die zentrale Voraussetzung für bessere Arbeitsbedingungen, und die Betriebsratswahlen bieten eine wichtige Chance für alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, dafür zu sorgen, dass ihre Interessen am Arbeitsplatz gehört werden.“


„Alle Beschäftigten haben einen Anspruch darauf, dass bei unternehmerischen Entscheidungen auch ihre Interessen berücksichtigt werden. Schließlich sind sie es, die den wirtschaftlichen Erfolg für ihren Arbeitgeber erarbeiten“, stimmt der Landesvorsitzende der AfA Baden-Württemberg, Udo Lutz, zu, und ruft auf: „Sich aktiv bei den Betriebsratswahlen einzubringen ist Pflicht aller Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.“


Bereits im letzten Jahr hatte die SPD im Bund gegen massive Widerstände der Union das Betriebsrätemodernisierungsgesetz durchgesetzt: „Das Gesetz war ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung, um Beschäftigten beispielsweise durch mehr Kündigungsschutz, vereinfachte Wahlverfahren und Mitbestimmung bei der Ausgestaltung mobiler Arbeit mehr Sicherheit und Teilhabe zu ermöglichen“, erklärt Stoch. „Betriebliche Mitbestimmung ist ein wichtiger Bestandteil sozialer Politik. Die SPD wird in der Regierung in den nächsten Jahren ohne die Blockaden der CDU und CSU weiter voranschreiten und zum Beispiel auch die Behinderung von Betriebsratswahlen stärker sanktionieren.“

 

23.12.2021 in Arbeitsgemeinschaften

Gemeinsame Aktion des DGB-Kreisverbandes Böblingen und der Betriebsseelsorgen der beiden Kirchen

Weihnachtsaktion in Böblingen und Sindelfingen 

Weihnachtsaktion BB und Sifi

https://nordwuerttemberg.dgb.de/++co++f335fc86-632f-11ec-8104-001a4a160123

Gemeinsame Aktion des DGB-Kreisverbandes Böblingen und der Betriebsseelsorgen der beiden Kirchen

 

Weihnachtsgruß BBGemeinsame Aktion des DGB-Kreisverbandes Böblingen und der Betriebsseelsorgen der beiden Kirchen

 

Als kleines Dankeschön für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Lebensmitteleinzelhandel waren Aktive des DGB-KV Böblingen und der Betriebsseelsorgen der beiden Kirchen am 21.12.2021 in Böblingen und Sindelfingen unterwegs. Sie besuchten die Supermärkte von Lidl, Netto, Penny, Kaufland und Real, um den Beschäftigten für ein weiteres Jahr ihrer Arbeit unter der Last der Pandemie zu danken. Alle bekamen eine Geschenktasche mit kleinen Überraschungen sowie eine Karte mit Worten des Dankes für die Arbeit und einem Weihnachtsgruß.

An die 200 Tüten wurden so an die überwiegend weiblichen Mitarbeiterinnen in Sindelfingen und Böblingen verteilt. Die Geste kam sehr gut an, die Beschenkten haben sich wirklich gefreut. Bei Lidl hat sich der Bezirksleiter eingemischt, die Tüten wieder eingesammelt und uns ausrichten lassen, in Lidl-Filialen sei das nicht erlaubt. Wir danken für die Unterstützung, neue Gewerkschaftsmitglieder zu gewinnen. Bei Kaufland dagegen herrschte große Begeisterung; dort wurde dafür gesorgt, dass alle der ca. 100 Beschäftigten den Weihnachtsgruß bekommen.

Counter

Besucher:462097
Heute:4
Online:2