Angelika Klingel als Landtagskandidatin für den Wahlkreis Leonberg/Herrenberg nominiert – Sarah Holczer Zweitkandidatin

Veröffentlicht am 06.03.2015 in Landespolitik

Gruppenbild nach der Nominierung der Landtagskandidatinnen für den Wahlkreis Leonberg/Herrenberg

Am 27. Februar 2015  wurden im Schlosskeller in Aidlingen-Deufringen mit Angelika Klingel und Sarah Holczer die SPD Kandidatinnen im Wahlkreis 6 (Leonberg/Herrenberg) für die Landtagswahl 2016 nominiert.

Angelika Klingel will in den Landtag einziehen. Die Heimsheimerin war lange Vorsitzende des Landesfrauenrates, ist in der evangelischen Landessynode und in vielen anderen Ehrenämtern aktiv. Jetzt will sie Berufspolitikerin werden.

Auf dem Bild von links nach rechts:
Kreisvorstand Norbert Gietz, SPD Kandidatin Angelika Klingel, SPD Regionalrätin Monika Hermann, SPD Ersatzkandidatin Sarah Holczer, die stellvertretende SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier und SPD Kreisvorstand Manfred Ruckh.

 

In ihrer Bewerbungsrede ging Angelika Klingel auf die Kernpunkte ihrer politischen Arbeit ein:
Gute verlässliche Arbeit, ein gutes Lebensumfeld und  Chancengerechtigkeit auf der Basis einer guten Bildung.  

Leni Breymaier, die stellvertretende Vorsitzende der Landes-SPD, unterstrich die Bedeutung dieser Kernforderungen, als wichtige Punkte, an denen der Erfolg der Grün-Roten Landesregierung sichtbar gemacht werden könne.

Im anschließenden Wahlgang wurde Angelika Klingel einstimmig von der Versammlung als Landtagskandidatin für den Wahlkreis Leonberg/Herrenberg  gewählt. Angelika Klingel bedankte sich für das große Vertrauen, das ihr entgegen geEine erste Gratulantin: Leni Breymaierbracht wurde.

Zu den ersten Gratulanten gehörte
Leni Breymaier (im Bild rechts).

 

 

Sarah Holczer griff anschließend in ihrer Bewerbung für die Ersatzkandidatur die Themen auf und betonte, dass sie im Team mit Angelika Klingel das Landtagsmandat im Wahlkreis Leonberg/Herrenberg erringen wolle.

Sarah Holczer wurde in ihrem Wahlgang mit einem sehr guten Ergebnis von 96,7% als Ersatzkandidatin gewählt.Angelika Klingel mit ihrer Ersatzkandidatin Sarah Holczer

Im Bild Angelika Klinkel, links und Sarah Holczer

 

 

 

 

 

 

 

Dem Wähler stehen somit zur Landtagswahl 2016 im Landkreis Böblingen mit seinen zwei Wahlkreisen auch zwei kompetente und engagierte Kandidaten der SPD zur Verfügung. Hier gratuliert Florian Wahl seiner Kollegin zu Ihrem Erfolg an diesem Abend.Florian Wahl gratuliert seiner Kollegin zu Ihrem Erfolg
Er wurde schon zwei Wochen zuvor für den Wahlkreis 5  (Böblingen, Sindelfingen und Schönbuch) nominiert

 

 

 

Der SPD Kreisvorstand Manfred Ruckh dankte dem Ortsverein Aidlingen herzlichst für die Ausrichtung der gelungenen Veranstaltung.

Bilder: Cornelius Klingel

 

Homepage SPD KV Böblingen

Counter

Besucher:462097
Heute:3
Online:1

WebsoziInfo-News

05.06.2020 19:15 Bernhard Daldrup zu Kommunen im Konjunkturpaket
Milliardenschwere Entlastung der Kommunen im Konjunkturpaket Der Bund erstattet den Kommunen für das Jahr 2020 die Hälfte der Gewerbesteuerausfälle in Höhe von 5,9 Milliarden Euro. Darüber hinaus erhöht er dauerhaft seinen Anteil an den Kosten der Unterkunft für Langzeitarbeitslose. Die Städte und Gemeinden haben dadurch jedes Jahr vier Milliarden Euro mehr in den Kassen. Die

04.06.2020 05:10 Koalition einigt sich auf Konjunkturpaket – „Mit Wumms“
Insgesamt 130 Milliarden Euro nehmen Bund und Länder für ein großes Konjunkturpaket in die Hand. Allein 120 Milliarden Euro davon kommen vom Bund. Im Mittelpunkt stehen Unterstützung für Familien, eine Mehrwertsteuersenkung und die Entlastung der Kommunen. Auch die Stromkosten sollen sinken. Und für Branchen, die besonders von den Folgen der Corona-Pandemie betroffen sind, wird es

03.06.2020 18:45 Kinderbonus: So stärken wir Familien
Familien sind von den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise besonders betroffen. Sie hatten zum Beispiel durch die Schließung von Schulen und Kitas besondere Lasten zu tragen. Noch immer können viele Eltern aufgrund der eingeschränkten Kita- und Schulöffnungszeiten nicht voll arbeiten. Deswegen wollen wir sie gezielt mit einem Kinderbonus unterstützen: 300 Euro einmalig zur freien Verfügung für

03.06.2020 18:43 US-Präsident Donald Trump sollte ausnahmsweise das Richtige tun
Die Proteste in den USA nach dem gewaltsamen Tod von George Floyd schlagen in Gewalt um. Die Gründe sind für SPD-Fraktionsvizin Gabriela Heinrich klar: struktureller Rassismus und ein populistischer Präsident. „Ich trauere mit den Demonstrierenden in den USA um den getöteten George Floyd. Ich habe Verständnis für die Wut, ihr Protest ist selbstverständlich. Das gewaltsame Umschlagen

01.06.2020 11:04 Kindertag: Für ein gutes Aufwachsen aller Kinder
Am 1. Juni ist Internationaler Kindertag. An dem Tag macht auch die SPD-Bundestagsfraktion auf die Rechte und Bedürfnisse von Kindern aufmerksam. „Der Internationale Kindertag am 1. Juni findet in diesem Jahr unter den aller Orten zu spürenden Auswirkungen des Corona-Virus statt. Kinder und ihre Familien stehen derzeit oft unter noch mehr Druck als es ohne

Ein Service von info.websozis.de