SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil zu Gast in Darmsheim

Veröffentlicht am 19.11.2018 in Pressemitteilungen

Lars Klingbeil

Am Freitag den 2.11.2018 fand traditionell zum Martinstag der politische Martini der Kreis-SPD in statt. Zu Gast war der SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil. Mit rund 150 Besuchern war die Turn und Festhalle in Darmsheim bis auf den letzten Platz gefüllt.

Die Kreisvorsitzende Jasmina Hostert begrüßte die Anwesenden und forderte die Partei auf mehr sozialdemokratische Politik zu wagen. Klare Kante zeigen und mehr Mut haben. Die derzeitige Lage sei leider geprägt von Angspragmatismus.   

 

Anschließend fand Lars Klingbeil klare Worte für die derzeitige Lage der Partei. Die SPD dürfe sich nicht an den Fragen der Vergangenheit aufreiben, sondern müsse an den richtigen Lösungen für die Zukunft arbeiten. Hartz IV sei Anfang der 2000er vielleicht  die richtige Antwort auf die wirtschaftliche Lage im Land gewesen, aber heute, wo nahezu Vollbeschäftigung herrscht, müsse man sich neu positionieren. Vor allem die wachsende Schere zwischen Arm und Reich sei eine Gefahr für die Demokratie. Als langjähriger netzpolitischer Sprecher der Partei im Bundestag, forderte Klingbeil Unternehmen die von der Digitalisierung profitieren, mehr in die Pflicht zu nehmen. Steuern auf Roboter und digitale Dienste sollten Klingbeils Meinung nach zukünftig die Qualifizierung von Arbeitnehmern finanzieren. 


Sowohl Hostert als auch Klingbeil forderten 12 Euro Mindestlohn. Arbeit brauche Wertschätzung und müsse eine soziale Absicherung bieten. Auch auf den fortschreitenden Klimawandel brauche die SPD eine Antwort. Das sei nicht nur ein Nischenthema der Grünen. Der Kohleausstieg beispielsweise müsse vollzogen werden. Im Gegensatz zu den Grünen wolle die SPD jedoch auch eine Lösung für die Menschen in den entsprechenden Regionen.

 

Homepage SPD KV Böblingen

Counter

Besucher:462097
Heute:7
Online:1

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

26.02.2019, 17:30 Uhr - 19:30 Uhr AfA Stammtisch
AfA Stammtisch

28.02.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr AfA IT40 Plus
AfA IT40 Plus

28.03.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr AfA Mitgliederversammlung
AfA Mitgliederversammlung

09.04.2019, 17:30 Uhr - 19:30 Uhr AfA Stammtisch
AfA Stammtisch

09.05.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr AfA IT40 Plus
AfA IT40 Plus

Alle Termine

WebsoziInfo-News

21.01.2019 20:33 100 Jahre Frauenwahlrecht
Wir feiern 100 Jahre Frauenwahlrecht! Endlich durften Frauen wählen und gewählt werden. Seit 100 Jahren treten wir nun gemeinsam für unser Ideal der Gleichstellung ein. Es ist noch viel zu tun. Auf die nächsten 100! STARKE STIMMEN FÜR DEMOKRATIE

21.01.2019 20:30 Ein Bündnis für Parität!
Fraktionsübergreifend fordern weibliche und männliche Abgeordnete des Bundestages ein Paritätsgesetz für die gleiche Anzahl von Frauen und Männern im Parlament. Katja Mast und  Eva Högl erläutern die Gründe und das Vorgehen. „Veränderungen im Wahlrecht gab es immer nur, wenn mutige Frauen sich für ihre Rechte eingesetzt haben und mutige Männer mit Ihnen gekämpft haben. Gerade die Entstehung des Grundgesetzes

18.01.2019 20:30 Nukleare Aufrüstung ist keine sinnvolle Antwort
Carsten Schneider hält die Star-Wars-Pläne von Trump für Fantasien eines gefährlichen Halbstarken. Nukleare Aufrüstung könne keine sinnvolle Antwort auf sicherheitspolitische Herausforderungen sein. „Eine neue Welle nuklearer Aufrüstung kann keine sinnvolle Antwort auf die großen sicherheitspolitischen Herausforderungen unserer Zeit sein. Deshalb muss alles getan werden, um die vertragsbasierte Abrüstung in Europa zu sichern und zu stärken. Hierbei kann

17.01.2019 20:38 Barley zum Brexit „Unsere Hand bleibt ausgestreckt“
Die SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl, Katarina Barley, sieht angesichts der verfahrenen Lage in London zunehmende Chancen für ein zweites Referendum über den Ausstieg Großbritanniens aus der EU. „Mein Eindruck ist, dass diese Möglichkeit wahrscheinlicher geworden ist, als sie das noch vor wenigen Wochen war“, sagte die Bundesjustizministerin am Mittwoch in Berlin. Die deutliche Ablehnung des

14.01.2019 18:16 Kinder, Chancen, Bildung – Wir wollen, dass Deutschland das kinderfreundlichste Land in Europa wird!
Starke Kinder – starkes Land Die SPD steht dafür, dass jedes Kind es schaffen kann. Wenn wir für mehr soziale Gerechtigkeit sorgen wollen, müssen wir bei den Kindern beginnen. Denn Kinder machen unser Land auch in Zukunft stark. Deshalb müssen wir allen Kindern eine gute Ausbildung ermöglichen, und jedem Kind die Chance geben, seine Potenziale

Ein Service von info.websozis.de