#PoliticsIsLocal – Jusos stellen Kommunalwahlprogramm auf

Veröffentlicht am 03.12.2018 in Pressemitteilungen

Unter dem Motto „Einsatz zeigen“ haben die Jusos im Kreis Böblingen ihr Programm für die Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 aufgestellt. Sie fordern unter anderem einen verbindlichen Anteil für bezahlbaren Wohnraum in Neubaugebieten, eine Senkung bzw. Abschaffung der Kita-Gebühren, vereinfachte und billigere Tickettarife im öffentlichen Nahverkehr sowie die Einführung eines Sozialtickets. Auch die Unterstützung von Schülern durch zusätzliche Förderstunden und Schulsozialarbeit sowie ausreichend Rückzugsorte wie bspw. Jugendhäuser für Jugendliche haben die jungen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Programm.

„2019 kandidieren über 60 Jusos bei der Kommunalwahl im Kreis“, berichtet Beisitzerin Debbie Häberle. „Das Programm ist in Absprache mit den Gemeinde- und Kreisräten sowie Ortsvereinen und Stadtverbänden entstanden. Wir treten aber nicht nur im Kielwasser der SPD an. Viele der aktuellen Positionen sind durch unsere Ideen und Impulse entstanden und sollen künftig Teil der Politik der SPD in den Gemeinderäten und dem Kreistag im Landkreis Böblingen werden.“

Auch Eren Gürbüz, der als Spitzenkandidat der Jusos für die Regionalversammlung der Region Stuttgart kandidiert, will sich an dem Programm orientieren, welches konkrete Punkte zu Themen wie Wohnen, Stadtentwicklung, Mobilität, Bildung, Gesundheit, Kinderbetreuung und Kultur beinhaltet.

Der stellvertretende Kreisvorsitzende Dominik Ernst erklärt: „In vielen Bereichen braucht es einfachneue Konzepte. Gerade z.B. beim Verkehr oder der digitalen Infrastruktur wird in den kommenden Jahren ein Wandel stattfinden, den wir aktiv mitgestalten wollen. Schließlich geht es dabei um unsere Zukunft.“

Mit ihrem Programm setzen sich die Jungsozialistinnen und Jungsozialisten daher dafür ein, dass der Kreis Böblingen sich zukunftsfähig und nachhaltig entwickelt und die gute Lebensqualität für kommende Generationen erhalten bleibt.

Das Programm ist auf dieser Homepage unter Kommunalwahl 2019 zu finden.

 

Homepage Jusos im Kreis Böblingen

Counter

Besucher:462097
Heute:4
Online:2

WebsoziInfo-News

02.07.2020 16:35 Die Grundrente kommt! Respekt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Wer 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, hat künftig Anspruch auf die Grundrente, wenn ansonsten die Rente zu niedrig wäre. Auch Jahre, in denen die eigenen Kinder erzogen oder Angehörige

29.06.2020 16:36 Kinderbonus ist beschlossene Sache
Der Deutsche Bundestag hat heute den Kinderbonus zusammen mit weiteren Teilen des Konjunkturpaktes beschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesrats werden im September 200 Euro und im Oktober 100 Euro automatisch zum Kindergeld ausgezahlt. In Kombination mit weiteren Maßnahmen wie zum Beispiel der Senkung der Mehrwertsteuer und dem erhöhten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende werden Familien spürbar mehr

27.06.2020 16:21 Ausbildungsplatzoffensive für den Öffentlichen Dienst
Um die besten Köpfe für den Öffentlichen Dienst zu gewinnen, muss der Bund als Arbeitgeber noch attraktiver werden. Die SPD-Fraktion fordert eine Ausbildungsplatzoffensive für den Öffentlichen Dienst. Insbesondere das Bundesinnenministerium und das Bundesverteidigungsministerium sind hier gefragt. „Altersbedingte Abgänge und unzureichende Ausbildungskapazitäten sorgen im Öffentlichen Dienst für große Herausforderungen. Sie müssen gemeistert werden, wenn wir die

25.06.2020 08:46 Europa solidarisch voranbringen
In wenigen Tagen übernimmt Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft – in einer Zeit, die für Europa richtungsweisend sein dürfte, und zwar vor allem in den Fragen: Wie bewältigen wir diese aktuelle Krise? Wie gehen wir aus ihr hervor? Und was bedeutet das für den Zusammenhalt in Europa? Für uns heißt das: Große Aufgaben, aber mindestens auch ebenso

25.06.2020 06:44 Solidarpakt für Kommunen – Wir stärken Kommunen
Unsere Heimat, das sind unsere Städte und Gemeinden. Doch die Corona-Pandemie reißt gewaltige Löcher in ihre Kassen. Wir spannen jetzt einen Rettungsschirm, damit die Kommunen die Zukunft gestalten können. Mit Investitionen in gute Schulen und Kitas, Altenpflege, Feuerwehr, Busverbindungen und Schwimmbäder. Das Bundeskabinett hat am Mittwoch den von der SPD hart erkämpften Solidarpakt Kommunen beschlossen.

Ein Service von info.websozis.de