Neuer Kreisvorstand der SPD im Kreis Böblingen gewählt

Veröffentlicht am 20.06.2015 in Kreisverband
Jamina Steinenbronn
Jasmina Hostert-Sijercic

Jasmina Hostert-Sijercic ist neue Vorsitzende des SPD-Kreisverbands Böblingen

Bei ihrer Kreisdelegiertenkonferenz heute haben die Delegierten des SPD-Kreisverbandes mit 95,4 % die Böblingerin Jasmina Hostert-Sijercic zur ihrer neuen Vorsitzenden gewählt.!

„Für den großen Vertrauensbeweis bin ich unendlich dankbar und freue mich, dass ich gemeinsam mit den Genossinnen und Genossen im Kreis neue Akzente setzen kann um eine moderne, bürgernahe und soziale Politik zu gestalten“, so die Politikwissenschaftlerin, Kunsthistorikerin und Mutter von einer dreijährigen Tochter.


 

 

Als inhaltliche Schwerpunkte ihrer Arbeit im SPD Kreisverband nannte Hostert-Sijercic die Bereiche Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Chancengerechtigkeit sowie das Thema Kultur, das Jasmina Hostert-Sijercic als Kunshistorikerin besonders am Herzen liegt.

„Wie bringe ich Beruf und Familie unter einen Hut? Dieses Thema bewegt viele Familien in unserer Gesellschaft und gemeinsam mit unseren Bürgerinnen und Bürgern müssen wir Antworten dafür finden. Aber auch das Thema Pflege im Alter in einer immer älter werdenden Gesellschaft muss mehr in den Vordergrund gerückt werden, so Hostert-Sijercic.

„Durch meinen eigenen Migrations- und Flüchtlingshintergrund bin ich für die Themen Integration und Flüchtlinge sensibilisiert und möchte, dass sich unsere Partei im Kreis weiterhin auch für diese Themen einsetzt“, fügte die gebürtige Bosnierin hinzu.

Als stellvertretende Vorsitzende wurden bei der Versammlung in Steinenbronn Monika Hermann aus Leonberg, Manfred Ruckh aus Waldenbuch und Norbert Gietz aus Böblingen gewählt. Neuer Kassierer ist Rolf Scherer aus Böblingen-Dagersheim.
Neuer Schriftführer ist Wolfgang Ebsen aus Gärtringen und zum Pressereferent wurde Jan Hambach aus Renningen gewählt. 
Für die Arbeitsgemeinschaft der Jusos wurde Felix Henn aus Weil der Stadt und für die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) Georg Patzek aus Sindelfingen in den neuen Vorstand gewählt. Die sechs Beisitzer sind: Sarah Holczer aus Herrenberg, Felix Huber aus Grafenau, Tobias Reimann aus Sindelfingen-Maichingen, Sandra Göke aus Holzgerlingen, Christina Illg-Tomaschek aus Aidligen und Jürgen Grahl aus Ehningen.

 

Counter

Besucher:462097
Heute:18
Online:1

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

09.04.2020, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr Freunde der AfA Telefonstammtisch
AfA Telefonstammtisch Die Einwahl zum AfA-Stammtisch ist über die folgende Nummer …

23.04.2020, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr Freunde der AfA Telefonstammtisch
AfA Telefonstammtisch Die Einwahl zum AfA-Stammtisch ist über die folgende Nummer …

01.05.2020 - 01.05.2020 Absage der 1.-Mai-Kundgebungen 2020 auch in Sindelfingen
  Absage der 1.-Mai-Kundgebungen 2020 Mit Anstand Abstand halten: „Solidarisch …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

01.04.2020 19:27 Tracking-Apps müssen Freiwilligkeit, Privatheit und Datenschutz gewährleisten
SPD-Parteivorsitzende Saskia Esken begrüßt das Ergebnis der Arbeit von 130 Wissenschaftlern an einer Handy-App gegen die Ausbreitung von Corona- Infektionen: „Mit Hochdruck arbeiten Wissenschaft und Politik in aller Welt an Lösungen, wie die Ausbreitung der Corona-Infektion gestoppt oder zumindest gebremst werden könnte. Der Einsatz einer Handy-App, die relevante Kontakte mit anderen App-Nutzern registriert und im Fall einer

01.04.2020 10:54 Corona-App kann zur Eindämmung des Virus wichtigen Beitrag leisten
Heute wurde eine App vorgestellt, die zur Eindämmung des Coronavirus beitragen soll. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas und der digitalpolitische Sprecher Jens Zimmermann begrüßen dies.  Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion : „Im Kampf gegen die Corona-Pandemie können Handys helfen, Infektionsketten sichtbar zu machen. Die Inkubationszeit kann bis zu 14 Tage dauern. Umso wichtiger ist es, Kontaktpersonen von Infizierten schnell ausfindig zu

01.04.2020 10:53 20 Jahre Erneuerbare-Energien-Gesetz: Deutschland hat Beispiel gesetzt
Vor 20 Jahren wurde das Erneuerbare-Energien-Gesetz verabschiedet. Was für einen Meilenstein das EEG für Deutschland darstellt und was heute besonders wichtig ist, erklärt SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch. „Das war ein Meilenstein auf dem Weg in das Zeitalter der Erneuerbaren Energien. Deutschland hat mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vor 20 Jahren – auch international – ein Beispiel gesetzt. Das

27.03.2020 19:09 Düngeverordnung: Weniger Gülle – mehr Gewässerschutz
Heute hat der Bundesrat der notwendigen Reform der Düngeverordnung zugestimmt. Damit kommt die Mehrheit der Bundesländer einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs nach und stellt die Weichen für eine nachhaltige Versorgung mit sauberem Trinkwasser. „Es stand bis zuletzt Spitz auf Knopf, ob die Bundesländer den Mut für eine zukunftsweisende Agrarpolitik aufbringen. Deutschland wurde verklagt und verurteilt,

27.03.2020 19:08 Rentenkommission der Bundesregierung legt Abschlussbericht vor
Die Rentenkommission der Bundesregierung legt heute ihren Abschlussbericht vor. SPD-Fraktionsvizin Katja Mast, die in der Kommission die SPD vertrat, nimmt dazu Stellung. „Es ist ein Erfolg, dass wir uns auf gemeinsame Empfehlungen in der Kommission verlässlicher Generationenvertrag verständigt haben. Das Ziel der SPD, das gesetzliche System der Rentenversicherung und dadurch die Solidarität im Land zu stärken, haben wir erreicht.

Ein Service von info.websozis.de