Landrat verabschiedet ausscheidende Kreisräte

Veröffentlicht am 30.07.2019 in Kreistagsfraktion

Dem Kreistag steht ein großer personeller Umbruch bevor, so auch in der SPD-Fraktion. Von den 13 SPD-Kreisräten der letzten Amtszeit von 2014 bis 2019 sind 7 Kreisräte nicht mehr im Kreistag vertreten.

Dies sind: Thomas Brenner, Mötzingen, Elke Döbele, Böblingen, Gerlinde Hörz, Gärtringen, Joachim Klenk, Magstadt, Peter Pfitzenmaier, Leonberg, Manfred Ruckh, Waldenbuch und Gabriele Vorreiter, Magstadt.

Peter Pfitzenmaier ist besonders hervorzuheben, er ist nämlich der Dienstälteste im Gremium. Ganze 35 Jahre saß er für die SPD dort, von 1992 bis 2009 als deren Fraktionsvorsitzenden. Die SPD-Fraktion wird damit eine ganze Menge Fachwissen und Erfahrung verlieren, das aufzuholen gilt.

 

In der letzten Fraktionssitzung mit den alten Kreistagsmitgliedern hielt Tobias Brenner, alter und neuer Fraktionsvorsitzender eine Rückschau auf die vergangenen 5 Jahre. „Wichtige Punkte waren für uns soziale Themen wie das Frauenhaus, HASA, Wohnraumbeschaffung, insbesondere die Nutzung der Krankenhausareale Böblingen, Herrenberg und Leonberg. Das Sozialticket konnten wir leider nicht durchsetzen“.

Zum Abschied hob er die Vorzüge eines jeden hervor und jeder der Ausscheidenden ergänzte dies mit dem, was für ihn in seiner Amtszeit wichtig war. Jeder erhielt zum Abschied das Buch „Zeitenwende 1979, als die Welt von heute begann“ von Frank Bösch.

 

Homepage SPD KV Böblingen

Counter

Besucher:462097
Heute:11
Online:2

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

09.04.2020, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr Freunde der AfA Telefonstammtisch
AfA Telefonstammtisch Die Einwahl zum AfA-Stammtisch ist über die folgende Nummer …

23.04.2020, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr Freunde der AfA Telefonstammtisch
AfA Telefonstammtisch Die Einwahl zum AfA-Stammtisch ist über die folgende Nummer …

01.05.2020 - 01.05.2020 Absage der 1.-Mai-Kundgebungen 2020 auch in Sindelfingen
  Absage der 1.-Mai-Kundgebungen 2020 Mit Anstand Abstand halten: „Solidarisch …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

01.04.2020 19:27 Tracking-Apps müssen Freiwilligkeit, Privatheit und Datenschutz gewährleisten
SPD-Parteivorsitzende Saskia Esken begrüßt das Ergebnis der Arbeit von 130 Wissenschaftlern an einer Handy-App gegen die Ausbreitung von Corona- Infektionen: „Mit Hochdruck arbeiten Wissenschaft und Politik in aller Welt an Lösungen, wie die Ausbreitung der Corona-Infektion gestoppt oder zumindest gebremst werden könnte. Der Einsatz einer Handy-App, die relevante Kontakte mit anderen App-Nutzern registriert und im Fall einer

01.04.2020 10:54 Corona-App kann zur Eindämmung des Virus wichtigen Beitrag leisten
Heute wurde eine App vorgestellt, die zur Eindämmung des Coronavirus beitragen soll. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas und der digitalpolitische Sprecher Jens Zimmermann begrüßen dies.  Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion : „Im Kampf gegen die Corona-Pandemie können Handys helfen, Infektionsketten sichtbar zu machen. Die Inkubationszeit kann bis zu 14 Tage dauern. Umso wichtiger ist es, Kontaktpersonen von Infizierten schnell ausfindig zu

01.04.2020 10:53 20 Jahre Erneuerbare-Energien-Gesetz: Deutschland hat Beispiel gesetzt
Vor 20 Jahren wurde das Erneuerbare-Energien-Gesetz verabschiedet. Was für einen Meilenstein das EEG für Deutschland darstellt und was heute besonders wichtig ist, erklärt SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch. „Das war ein Meilenstein auf dem Weg in das Zeitalter der Erneuerbaren Energien. Deutschland hat mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vor 20 Jahren – auch international – ein Beispiel gesetzt. Das

27.03.2020 19:09 Düngeverordnung: Weniger Gülle – mehr Gewässerschutz
Heute hat der Bundesrat der notwendigen Reform der Düngeverordnung zugestimmt. Damit kommt die Mehrheit der Bundesländer einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs nach und stellt die Weichen für eine nachhaltige Versorgung mit sauberem Trinkwasser. „Es stand bis zuletzt Spitz auf Knopf, ob die Bundesländer den Mut für eine zukunftsweisende Agrarpolitik aufbringen. Deutschland wurde verklagt und verurteilt,

27.03.2020 19:08 Rentenkommission der Bundesregierung legt Abschlussbericht vor
Die Rentenkommission der Bundesregierung legt heute ihren Abschlussbericht vor. SPD-Fraktionsvizin Katja Mast, die in der Kommission die SPD vertrat, nimmt dazu Stellung. „Es ist ein Erfolg, dass wir uns auf gemeinsame Empfehlungen in der Kommission verlässlicher Generationenvertrag verständigt haben. Das Ziel der SPD, das gesetzliche System der Rentenversicherung und dadurch die Solidarität im Land zu stärken, haben wir erreicht.

Ein Service von info.websozis.de