Für die Demokratie einstehen

Veröffentlicht am 19.09.2019 in Pressemitteilungen

Josip Juratovic (MdB aus Heilbronn) und Jasmina Hostert (Kreisvorsitzende SPD BB und stellv. Landesvorsitzende SPD BW)

Auch in diesem Jahr feierten die Sozialdemokraten ihr traditionelles Sommerfest in der alten TÜV-Halle am Oberen See in Böblingen unter besten Voraussetzungen: Strahlender Sonnenschein, ein Flohmarkt, Musik, Speisen, Getränke und Kinderschminken lockten viele Besucher an.

Am internationalen Tag der Demokratie hatten sie den Bundestagsabgeordneten Josip Juratovic aus Heilbronn eingeladen. Sowohl die SPD-Kreisvorsitzende Jasmina Hostert als auch Josip Juratovic stammen aus dem ehemaligen Jugoslawien. „Wir wissen, wohin Nationalismus, Hetze und Intoleranz führen. In Jugoslawien hat es zum Krieg geführt. Deshalb müssen wir immer und überall für unsere Demokratie einstehen, denn nur Demokratie bedeutet Frieden", betonte Hostert.

In seiner Rede strich Juratovic immer wieder hervor, dass die Demokratie von Kompromissen lebt, ob in der Kommunalpolitik, in einem Verein oder eben auch in der Bundespolitik. So müssten auch in der großen Koalition Kompromisse geschlossen werden. Die Arbeit der SPD könne sich aber sehen lassen. "Die Abschaffung des Soli für 90% der Bevölkerung ist ein großer SPD-Erfolg", so Juratovic. Auch die Forderung nach einer Grundrente fand viel Zuspruch bei den Gästen. "Jede Frau und jeder Mann, die 35 Jahre gearbeitet hat, Kinder erzogen hat, verdient eine Rente, von der sie leben kann. Eine Bedürftigkeitsprüfung lehnen wir ab. Bei der Mütterrente oder der Abschaffung des Soli gab es sie auch nicht“, betonte Hostert.

Neben interessanten, politischen Diskussionen bot die Veranstaltung die Möglichkeit bei guter Musik und leckerem Essen in geselliger Runde zusammen zu sitzen und den herrlichen Spätsommertag zu genießen.

 

Homepage SPD KV Böblingen

Counter

Besucher:462097
Heute:5
Online:1

WebsoziInfo-News

02.07.2020 16:35 Die Grundrente kommt! Respekt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Wer 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, hat künftig Anspruch auf die Grundrente, wenn ansonsten die Rente zu niedrig wäre. Auch Jahre, in denen die eigenen Kinder erzogen oder Angehörige

29.06.2020 16:36 Kinderbonus ist beschlossene Sache
Der Deutsche Bundestag hat heute den Kinderbonus zusammen mit weiteren Teilen des Konjunkturpaktes beschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesrats werden im September 200 Euro und im Oktober 100 Euro automatisch zum Kindergeld ausgezahlt. In Kombination mit weiteren Maßnahmen wie zum Beispiel der Senkung der Mehrwertsteuer und dem erhöhten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende werden Familien spürbar mehr

27.06.2020 16:21 Ausbildungsplatzoffensive für den Öffentlichen Dienst
Um die besten Köpfe für den Öffentlichen Dienst zu gewinnen, muss der Bund als Arbeitgeber noch attraktiver werden. Die SPD-Fraktion fordert eine Ausbildungsplatzoffensive für den Öffentlichen Dienst. Insbesondere das Bundesinnenministerium und das Bundesverteidigungsministerium sind hier gefragt. „Altersbedingte Abgänge und unzureichende Ausbildungskapazitäten sorgen im Öffentlichen Dienst für große Herausforderungen. Sie müssen gemeistert werden, wenn wir die

25.06.2020 08:46 Europa solidarisch voranbringen
In wenigen Tagen übernimmt Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft – in einer Zeit, die für Europa richtungsweisend sein dürfte, und zwar vor allem in den Fragen: Wie bewältigen wir diese aktuelle Krise? Wie gehen wir aus ihr hervor? Und was bedeutet das für den Zusammenhalt in Europa? Für uns heißt das: Große Aufgaben, aber mindestens auch ebenso

25.06.2020 06:44 Solidarpakt für Kommunen – Wir stärken Kommunen
Unsere Heimat, das sind unsere Städte und Gemeinden. Doch die Corona-Pandemie reißt gewaltige Löcher in ihre Kassen. Wir spannen jetzt einen Rettungsschirm, damit die Kommunen die Zukunft gestalten können. Mit Investitionen in gute Schulen und Kitas, Altenpflege, Feuerwehr, Busverbindungen und Schwimmbäder. Das Bundeskabinett hat am Mittwoch den von der SPD hart erkämpften Solidarpakt Kommunen beschlossen.

Ein Service von info.websozis.de