Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) gründet sich im Kreis Böblingen

Veröffentlicht am 17.05.2018 in Pressemitteilungen

Kürzlich trafen sich die Frauen der Kreis-SPD in Böblingen, um eine der traditionsreichsten Arbeitsgemeinschaften ihrer Partei wieder ins Leben zu rufen.

Mit einem Grußwort begrüßte die Kreisvorsitzende der SPD Jasmina Hostert die anwesenden Frauen. „Ich freue mich, dass die AsF im Kreis Böblingen nun wiederbelebt wird. Bei der Gleichberechtigung muss sich noch einiges tun, beispielsweise im Hinblick auf die anstehenden Kommunalwahlen 2019. Wenn unser Anspruch ist, dass die Politik die Gesellschaft widergespiegelt, dann muss es ein Anliegen aller Parteien sein, dass 50 % der Gremien durch Frauen vertreten werden“, betonte Hostert.

Als Gastrednerin sprach die Landesvorsitzende der AsF Baden-Württemberg Andrea Schiele. Die Änderung des Landtagswahlrechts stehe an erster Stelle: „Wir fordern weiterhin ein Zwei-Stimmen-Listenwahlrecht und die Landesregierung auf, ihrer staatlichen Verpflichtung zur faktischen Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern in allen gesellschaftlichen Bereichen einschließlich der Politik endlich gerecht zu werden “, so Schiele. Aber auch Themen wie gleiche Bezahlung für gleichwertige Arbeit stehen auf der Agenda.

Als Vorsitzende der neu gegründeten AsF Böblingen wurde die stellvertretende Vorsitzende des SPD Stadtverbands Böblingen Christiane Knauf gewählt. Sie freue sich auf die neue Aufgabe und darauf, mit den Frauen aus dem Kreis Böblingen Themen aus allen Politikbereichen aufzugreifen und feste Strukturen zu etablieren. Unterstützt wird sie wird von den Sprecherinnen Beate Bartholomä, Pressesprecherin des SPD Stadtverbands Böblingen, Karin Schuster aus dem SPD Ortsverein Leonberg und Anna Walther aus dem SPD Ortsverein Renningen/Malmsheim unterstützt.

 

Homepage SPD KV Böblingen

Counter

Besucher:462097
Heute:151
Online:3

WebsoziInfo-News

08.12.2019 20:16 Beschlüsse und Anträge des Bundesparteitages
weiterlesen auf https://indieneuezeit.spd.de/beschluesse/

05.12.2019 20:35 Unser Aufbruch in die neue Zeit.
Sei dabei, wenn wir auf unserem Bundesparteitag den Aufbruch in die neue Zeit gestalten. Wir übertragen vom 6. bis zum 8. Dezember live aus Berlin. JETZT INFORMIEREN

04.12.2019 21:25 Bundesparteitag in Berlin
Wir laden ein zum ordentlichen Bundesparteitag der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Unser Aufbruch in eine neue Zeit. Wir wählen eine neue Parteispitze – mitbestimmt von unseren Mitgliedern. Wir stellen die Weichen für eine moderne sozialdemokratische Politik. Wir entwickeln die Organisation unserer Partei weiter, um besser und schlagkräftiger zu werden. Unsere Gesellschaft erfährt viele Veränderungen, Umbrüche und

03.12.2019 08:36 Saskia Esken & Norbert Walter-Borjans gewinnen Mitgliederbefragung
Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans sollen die SPD in die neue Zeit führen. Das haben die Mitglieder entschieden. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer gratulierte beiden und dankte dem unterlegenen Team Klara Geywitz und Olaf Scholz. „Wir sind uns einig: wir bleiben zusammen. Wir sind eine SPD.“ Esken und Walter-Borjans kündigten an, die SPD zusammenhalten zu

03.12.2019 08:34 Bernd Westphal zu Altmaiers Industriestrategie
Steuersenkungen mit der Gießkanne führen nicht zu mehr Wirtschaftswachstum „Steuersenkungen mit der Gießkanne und ein Kappen der Sozialabgaben führen nicht zu mehr Wirtschaftswachstum“, kommentiert Bernd Westphal die heute vorgelegte Industriestrategie des Wirtschaftsministers. „Die heute vorgelegte Industriestrategie ähnelt in weiten Teilen der bereits bekannten Mittelstandsstrategie des Ministers: Steuersenkungen mit der Gießkanne und ein Kappen der Sozialabgaben führen

Ein Service von info.websozis.de